22 June 2017

First victory in removing the limit on family reunification from greece



FIRST VICTORY IN REMOVING THE LIMIT ON FAMILY REUNIFICATION FROM GREECE
ERSTE FORTSCHRITTE GEGEN DIE DECKELUNG DES FAMILIENNACHZUGS AUS GRIECHENLAND
Deutsche Übersetzung unten

Since 1st of April the German Interior Ministry has limited flights for the purpose of family reunification from Greece to Germany to only 70 people per month, which leads to extensive waiting times for already approved reunification applicants. After weeks of sustained effort, the situation of families waiting to be reunified from Greece to Germany has slightly improved. Greek authorities have told the Mobile Info Team that in June, in addition to 70 transfers, up to 40 vulnerable people will be allowed to fly to Germany. This is of course not enough. So many people are still kept unlawfully apart and waiting times are still much too long. So if you haven't done so yet, please sign and share this petition with friends and family and in your community:
https://www.change.org/p/family-reunification-from-greece-let-them-be-together-again

Start speaking about the issue to the people you know, speak to your political representatives and ask them to do something.

We would like to thank the following organisations for sharing and supporting the campaign:
- Flüchtlingsrat Nordrhein-Westfalen
- Bayerischer Flüchtlingsrat
- Flüchtlingsrat Niedersachsen
- Flüchtlingsrat Hamburg
- Sächsischer Flüchtlingsrat e.V.
- Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt e.V.
- Greek Forum of Refugees
- Are You Syrious?
- RefuComm
- SickOfWaiting
- Generation 2.0 for Rights, Equality & Diversity
- Filoxenia International
- Open Cultural Center - OCC
- Helping Hands 4 Greece

Seit 1. April hat das deutsche Bundesinnenministerium Flüge zum Zweck der Familienzusammenführung von Griechenland nach Deutschland auf gerade einmal 70 Menschen limitiert. Dies hat sehr lange Wartezeiten für bereits genehmigte Zusammenführungen zur Folge. Nach Wochen vielfacher Anstrengungen hat sich die Situation nun leicht verbessert. Im Juni werden zusätzlich zu den 70 Antragstellern, ebenfalls circa 40 Härtefälle nach Deutschland ausreisen können. Trotzdem sind wir noch lange nicht am Ziel.

So viele Menschen sind durch die unrechtmäßige Deckelung immer noch von ihren Angehörigen getrennt und die Wartezeiten sind astronomisch. Deshalb unterschreibt und teilt unsere Petition mit Freunden und Verwandten oder in Helferkreisen:
https://www.change.org/p/familienzusammenf%C3%BChrung-aus-griechenland-lasst-sie-endlich-wieder-zusammen-sein

Macht andere auf dieses Problem aufmerksam und kontaktiert Eure Abgeordneten, dass sie sich dieser Angelegenheit annehmen.

Wir danken den folgenden Organisationen, dass sie unsere Kampagne unterstützt und geteilt haben:
- Flüchtlingsrat Nordrhein-Westfalen
- Bayerischer Flüchtlingsrat
- Flüchtlingsrat Niedersachsen
- Flüchtlingsrat Hamburg
- Sächsischer Flüchtlingsrat e.V.
- Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt e.V.
- Greek Forum of Refugees
- Are You Syrious?
- RefuComm
- SickOfWaiting
- Generation 2.0 for Rights, Equality & Diversity
- Filoxenia International
- Open Cultural Center - OCC
- Helping Hands 4 Greece

No comments:

Post a Comment